News  AKTUELL News  AKTUELL Bilder Veranstaltungen Odenwaldklub     Groß-Gerau 1921 e.V.
Seite 1
Weitere Bilder und Berichte Seite:
2,
3,
1,
4,
5,
03.12.2017 Sonntag
Nikolaus bei den Groß-Gerauer OWK-Kindern im Wald Familien-Wald-Nikolausfeier im und am OWK-Klubhaus
Beim Spaziergang zum Klubhaus genossen nicht nur Kinder, sondern auch die Erwachsene die herrliche Schnee- landschaft.                                             Voller Spannung wartete  die  Kinderschar  nach  dem ausgiebigen                                           Toben  auf  der  Spielwiese,  bei  dem  etliche  Riesen- schneebälle                                           entstanden,  und  dem   gemütlichem   Safttrinken  mit Kuchen-                                                 essen im OWK-Klubhaus im Nauheimer Wald auf den Nikolaus.                                                Angelockt durch das Singen der ansehnlichen Gruppe von 27 Kindern und   43 Erwachsenen ließ  er auch nicht lange auf  sich  warten.Nach lautem Klopfen am Tor des  Klubhauses stapfte der im langen roten Mantel gekleidete  Weihnachtsmann  durch  den  Hof                                                                 zu den wartenden Kindern. Ohne Zögern kamen auch die Jüngsten zum Nikolaus und trugen auch schon mal mit  Unterstützung der Eltern tapfer ihr                                                                      Gedicht  oder Lied  vor.  Belohnt  wurden  sie  mit einer  gut  gefüllten Tüte.  Von  der  Wander- jugend erhielt der Nikolaus ein kleines Geschenk als Dankeschön, bevor Traudl Pitzer-Wagner ihren  leckeren  Teig  für  das  Stockbrot  verteilte.  Während  es   sich  die   Erwachsenen   bei Schmalzbrot und Glühwein gut gehen ließen, konnten die  Kids und ihre Eltern  die Stöcke  mit dem leckeren Teig in das von Norbert Anthes toll hergerichtete kindgerechte Lagerfeuer halten. Ein Dankeschön für die fleißigen Helfer in der Küche hielt  die Wanderjugend  ebenfalls  bereit. Sie hatten alle Hände voll zu tun, denn das Haus war bis auf den letzten Platz besetzt. Lange verweilten Kinder und  Erwachsene auf  der  verschneiten  Schneewiese  am wärmenden  Lagerfeuer, bevor  der Heimweg noch zum Abenteuer für die Kleinen wurde. Laternen oder Taschenlampen waren gefragt, um im Dunkeln den Heimweg leichter zu finden.  
Treffpunkt an der Autobahnbrücke. Herrliche Schneelandschaft. Keine ängstlichen Gesichter. Die erste Kugel für den Schneemann ist geschaft. Auch die kleinsten helfen beim  Schnee rollen. Es ist geschaft der Schneemann steht. Fotosession vor dem selbst gebauten Schneemann. Der Nikolaus mit seinen Gehilfen. Die Kinder tragen Gedichte vor. Es gibt für alle ein Geschenk. Süße Überraschung für die Kleinen im Klubhaus. Gleich gibt es die Geschenke für die Kinder. Der Nikolaus ist umzingelt Keine ängstlichen Gesichter. Der Nikolaus verteilt Geschenke. Na wer bist du denn. Im Klubhaus sind die Tische Weihnachtlich gedeckt. Das Feuer ist bereit, die Stockbrote können kommen. Das Feuer und Stockbrot ohne Blitzlicht festgehalten. Die Stockbrote backen. Gemüdliches Beisammensein am Lagerfeuer mit Stockbrot backen. Norbert Anthes bei der Vorbereitung, für das Lagerfeuer. Unterwegs durch den Wald zum OWK-Klubhaus - per Fuß und Kinderwagen.
  Bilder zum vegrößern anklicken
Weitere Bilder und Berichte Seite:
2,
3,
1,
4,
5,
17.12.2017 Sonntag
Auszeichnungsfest und Weihnachtsfeier des Odenwaldklubs Groß-Gerau 44 aktive Wanderer und 23 Wanderführer ausgezeichnet
Einen herzlichen Willkommensgruß richtete  Vorsitzender  Wolfgang Schmall                                       vom Odenwaldklub Groß-Gerau an die 55 Mitglieder - darunter die Ehrenmitglieder Walter Dauer,                                        Dora Schuck und Annemarie Sternitzke  - und  Gäste.  Sie  alle  hatten  sich  im  weihnachtlich                                          geschmückten Klublokal   „Wagenrad“  in  Groß-Gerau   zu  den  Wanderehrungen  und  zur                                          Weihnachtsfeier eingefunden. Einen süßen Gruß, den  Hildegard Lochmüller  gebastelt  hatte,                                         entdeckten    die Gäste auf ihren Plätzen, Erfreut zeigte  sich Schmall, dass  von  Groß-Gerau                                         die stellvertretende Stadtverordnetenvorsteherin Sandra Helms und Stadtrat Markus Hanf  sowie                                         von  Nauheim Gemeindevertretervorsteher                                                Karl-Norbert  März die   Einladung  angenommen                                              hatten. Sandra Helms berichtete  von  Wanderungen  in  ihrer Kindheit,  die  ihr  heute  noch                                              im Gedächtnis seien. Sie brachte in ihren Dankesworten zum Ausdruck,   dass     die  ehren                                              amtliche  Tätigkeit  nicht  selbstverständlich  sei  und  ist  froh, dass sich   der  OWK  für  das                                              Wandern und das Vereinsleben engagiere. Karl-Norbert März bedankt sich für die Einladung.                                            Für ihn seien Wanderungen sehr geeignet zum Entschleunigen. Dem  aktiven  und   attraktiven                                             Verein wünscht er auch für  das  kommende  Jahr  viel  Erfolg. Rosel Wolk und Heinz Pitzer trugen  noch  etwas  Unterhaltsames  vor,  bevor  Wanderwart Wolfgang Meinke,  Kulturwartin  Ina Kohrs  und   Vorsitzender  Wolfgang Schmall  aus  den Reihen der aktiven Wanderer, der  Radwanderer  und  des  OWK-Seniorentreffs  insgesamt die  stolze  Zahl  von  44 Mitgliedern  für   ihre   Wandertätigkeit  auszeichneten.  Sogar  die zweijährige  Mina Pitzer  erhielt  eine  Urkunde.  Heinz  Pitzer,  Traudl  Pitzer - Wagner  und                                           Rosel  Wolk   freuten   sich    als   Spitzenwanderer   über   einen                                           Klubhaus - Gutschein.  Als  Anerkennung  für   Organisation  und                                           Durchführung der Wandertouren erhielten  alle  23 Wanderführer                                           einen  guten  Tropfen.   Den  Auszeichnungen  schloss sich   das                                                     gemütliche Kaffeetrinken mit dem vom Odenwaldklub spendierten Kuchen an. Gemeinsam mit  Unterstützung  von                                                   Helga  Gafke  wurde ein  Weihnachtslied  gesungen  und                                                    damit     die    Weih- nachtsfeier    eröffnet.   Durch    das                                                    Programm      führte Ina   Kohrs.  Herzliche,  lustige  und                                                     auch nachdenkliche Gedichte  und  Geschichten  hörten                                                     die  Wanderfreunde von Ina Kohrs, Ute Rauch, Wolfgang Schmall, Heinz Pitzer und Rosel Wolk. Worte   des   Dankes  richtete  Vorsitzender  Wolfgang Schmall  an   alle, die  einen   Beitrag zum   Gelingen  der   Feier  geleistet   hatten,  wozu  neben  den   Vortragenden  auch   die Familien  Tautz,  Rauch,   Lochmüller und   Helga Gafke  gehörten.   Auch   den    Anwesenden  dankte  er  sehr  herzlich für  ihr  Kommen und  wünschte  allen  ein  gesegnetes Weihnachtsfest  und  dass  man  sich  im   neuen Jahr  wieder  gesund  und  unter  zum  Wandern  und   gemeinsamen  Verbringen  schöner Stunden treffe.
Willkommensgrüße vom Vorsitzenden. Stadt- und Gemeindevertreter Rosel und Heinz bei ihrem Vortrag. Ute Rauch bei ihrem nachdenklichen Vortrag. Ehrung der für 4 bis 9 Jahre mitgewanderten OWK`ler. Neue Gesichter bei der Wanderehrung: die erstmals und bis zum 3.Mal ausgezeichneten Wanderer. Ehrung der aktiven Mitglieder, die schon oft (10.bis37.Mal) ausgezeichnet wurden. Kulturwartin Ina führt als Wichtel durch das Programm. Ach alle Ehrenmitglieder des Vereins sind gekommen. Dankeschön an die ehrenamtlich tätigen Wanderführer. Blick in den gut gefüllten Saal. Nikolaus mit Handylampe. Auch der Auftritt des zu kräftigen Nikolaus darf nicht fehlen. Rosel bei ihrem Vortrag. Die DREI Spitzenwanderer.
  Bilder zum vegrößern anklicken